Newsletter bestellen?

Anmelden

Anmelden

Newsletter

×

Stadtradeln 2019: Langenzenner radeln 24.006 Kilometer

Teilen!

20. Jul. 2019 –

Die Stadt Langenzenn nahm vom 30. Juni bis 20. Juli 2019 am STADTRADELN teil. Gemanagt wurde die Aktion von Ulrike Ringel vom Naturamt Stadt Langenzenn.

Im Zeitraum vom 30. Juni bis 20. Juli 2019 haben in Langenzenn insgesamt 7 verschiedenen Teams die stolze Strecke von 24.006 Km erradelt. Zusammen leisteten alle 73 Fahrradfahrer/innen damit eine Einsparung von 3 Tonnen CO2 (z.B. aus vermiedenen KFZ-Kilometeremissionen)

Gisbert Betzler organisiert das zweitgrößte Team: "Langenzenner Ökoradler" mit 20 der 74 Radler. In der Gruppe  "Langenzenner Ökoradler" radelten zum Teil Freunde, Mitglieder und Stadträte von BUND und BÜNDNIS90/DIE GRÜNEN. Sie erreichten immerhin rund 5.830 km und eine CO2-Einsparung von 828 Kg.

Mehr auf https://www.stadtradeln.de/langenzenn

Beim Wettbewerb STADTRADELN geht es um Spaß am und beim Fahrradfahren und vor allem darum, möglichst viele Menschen für das Umsteigen auf das Fahrrad im Alltag zu gewinnen und dadurch einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

Radverkehrsanteil steigern

  • 80 % der Haushalte in Deutschland besitzen zwar ein Fahrrad, aber trotzdem werden nur ca. 10% aller zurückgelegten Wege mit dem Rad gefahren (Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, 2014).
  • Nach Angaben des Fahrrad-Monitor Deutschland 2015 sind rund 82 % der Deutschen zwischen 14 und 69 Jahren der Meinung, dass sich Entscheidungsträger*innen auf kommunaler Ebene stärker mit dem Thema Radverkehrsförderung beschäftigen sollten. Dabei sprechen sich die Befragten u.a. für den Bau von mehr Radwegen (63 %) und mehr Fahrradabstellanlagen (47 %) aus.
     

Kohlendioxid-Emissionen vermeiden

    • Etwa 20 % der klimaschädlichen CO2-Emissionen in Deutschland entstehen im Verkehr (Umweltbundesamt 2016).·  
    • Im Jahr 2010 verursachten Pkws und Krafträder 79 % der CO2-Emissionen im Personenverkehr (Statistisches Bundesamt 2013).
    • Etwa 7,5 Millionen Tonnen CO2 ließen sich alleine in Deutschland vermeiden, wenn zirka 30 % der Kurzstrecken bis sechs Kilometer in den Innenstädten mit dem Fahrrad statt mit dem Auto gefahren werden (Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung 2002).

     

    « Zurück | Nachrichten »

    Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von Bündnis 90/Die Grünen
    TYPO3 und sein Logo sind Marken der TYPO3 Association.