Newsletter bestellen?

Anmelden

Anmelden

Newsletter

×

Trauerweide im Schwanenweiher gefällt

Teilen!

29. Aug. 2019 –

Jeder Weiher der etwas auf sich hält, hält sich eine Wächter-Weide

Ende August 2019 verlor der Schwanenweiher in Langenzenn seine Wächter-Weide. Diese Weide prägte seit Jahrzehnten das Landschaftsbild und war der markanter Mittelpunkt des Schwanenweihers.

Wie der Bauhof  berichtete, ist die Trauerweide auf der Insel des Schwanenweihers in der Nacht zum 19.08.2019 auseinander gebrochen. Der Stamm seit durchgefault und konnte die Krone nicht mehr tragen. Deshalb wurde der Baum durch die Mitarbeiter des Bauhofes gefällt. 

Schon im Herbst 2019 soll es eine Aufforstung und Neupflanzung geben.

Nach dem vollzogenem Verwaltungsakt bleibt uns nur noch die Erinnerung. Auf den Webseiten der Langenzenner Tourismus-Information ist unter dem Kapitel "Magie der heimischen Bäume" noch ein schönes Foto der nun gefällten Weide zu sehen. https://www.langenzenn.de/freizeit-tourismus/aktiv-sein/wanderwege/

 

« Zurück | Nachrichten »

  • Schwanenweiher von Langenzenn im August 2019
    Schwanenweiher von Langenzenn im August 2019

Diese Website ist gemacht mit TYPO3 GRÜNE, einem kostenlosen TYPO3-Template für alle Gliederungen von Bündnis 90/Die Grünen
TYPO3 und sein Logo sind Marken der TYPO3 Association.